Macht hoch die Tür

macht_hoch_die_tuer-01_by_martin_manigatterer_pfarrbriefservice

 

Fürchte dich nicht…

… sagt der, der mich erwählt hat,

der mich bei meinem Namen gerufen hat,

mich geholt hat von weit, weit her,

fürchte dich nicht!

Ich gehe hinaus in die Weite des Lebens,

gucke in die Luft und in den Himmel,

lache die Sonne an und freue mich auf die Sterne der Nacht,

spüre im Winter den Schnee unter den Füßen

und im Sommer den heißen Asphalt,

höre im Herbst das Knistern der Blätter

unter meinen Schuhsohlen und freue mich,

wenn im Frühling das erste Grün mich berührt.

Kein Stein kann mich stürzen,

kein Regentropfen mich treffen,

wenn er, der mich erwählt hat, mich hält.

Seine Arme, sie halten mich,

seine Liebe macht mich stark.

Er gibt mir die Kraft für all das,
was kommt, für all das, was ist.

Er hält mich auf all meinen Wegen

und ich lache meine Sorgen hinweg

in den Wind – zusammen mit dem,

der mich gerufen hat und mich hält.

 

Theresia Bongarth, In: Pfarrbriefservice.de